Wir danken Ihnen
für Unterstützung

Medien
Arbus-Medien, Peter Klug

Baumpflege
walenda garten & landschaftsgestaltung

Baumgutachten
Braun Arboristik

weitere Unterstützung

Logo:Netzwerk Arboristik

Baumpflege

Baumpflegeunternehmen schneiden, fällen und pflanzen Bäume. Darüber hinaus werden Baumkronensicherungen eingebaut oder der Wurzelraum saniert.
Arboristen können sich durch die Kundenberatung, Pflegeplanung und Anleitung der ausführenden Baumpflege einbringen. Durch möglichst situationsgerechte Beurteilungen können Ziele, wie die Verkehrssicherheit und nachhaltige Entwicklung von Bäumen optimal umgesetzt werden.

Tätigkeiten:

  • Kundenberatung
  • Planung und Ausführung von Baumpflanzungen
  • Beurteilung der Verkehrssicherheit von Bäumen
  • Planung und Anleitung der Baumpflege
  • Qualitätsmanagement

Stärken:

  • Baumpflegekenntnisse
  • Baumfachwissen
  • Rechtliche und betriebswirtschaftliche Ausbildung
  • Kommunikative Ausbildung
  • Gehölzpathologie
  • Städtische Standortkunde
  • Baumuntersuchung

Kommentar:

In Baumpflegeunternehmen können sich Arboristen und ausführende Baumpfleger ergänzen, indem Arboristen Bürotätigkeiten, wie die Planung, Koordination und Kundenberatung übernehmen. Arboristen mit einem Interesse an der Ausführung der Baumpflege oder Vorarbeit, sollten über das Studium hinaus praktische Schneideerfahrungen sammeln. Dafür ist eine zusätzliche Kletterausbildung empfehlenswert.